Kreis Offenbach | Perspektive Älterwerden

1. Aktives Alter 89 6. Finanzielle Hilfen & Vergünstigung n Rundfunkbeitrag Wer staatliche Sozialleistungen wie Sozialhilfe, ALG II oder Grundsicherung erhält, kann sich auf Antrag von der Rundfunkbeitragspflicht befreien lassen. Wer in einemPflegeheimoder in einer Be- hinderteneinrichtung dauerhaft vollstationär be- treut wird, muss keinen Rundfunkbeitrag zahlen. Antragsformulare für die Befreiung von der Rund- funkbeitragspflicht erhalten Sie bei Ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung sowie im Internet un- ter: www.rundfunkbeitrag.de Information i Lebensladen Mühlheim Im Projekt „Lebensladen“ werden hilfsbedürftige Menschen in Mühlheim durch die wöchentliche Aus- gabe von Lebensmitteln sowie von „Bedarfsmitteln des täglichen Gebrauchs“ unterstützt. Dammstraße, 63165 Mühlheim (Halle am Bahnhof) Tel. (06108) 71585 Ausgabe: Jeden Mittwoch 16 bis 17 Uhr Speisekammer St. Josef Neu-Isenburg Jeden Freitag werden in der Pfarrgemeinde Lebensmittel an Menschen mit geringem Einkom- men ausgegeben. Kirchstraße 20, 63263 Neu-Isenburg www.diespeisekammer.com Fr. 8:30 bis 9:30 Uhr Anmeldung und Auslosung der Reihenfolge, danach wird eine Warteliste gebildet. Lebensmittelausgabe ab 10 Uhr nach Reihenfolge der Auslosungs- und Warteliste. Lebensmittel &mehr Dockendorffstraße 5 63322 Rödermark (Ober-Roden) Tel. (06074) 2116004 (Mo., Mi., Fr. 10:30 bis 12 Uhr) lebensmittelladen-roedermark@drk-of.de Lebensmittelausgabe: Mo. und Mi. 14:30 bis 15:30 Uhr, Fr. 12 bis 13 Uhr Der Rödermärker Brotkorb Wagnerstr. 35, 63322 Rödermark-Urberach (Ev. Petrusgemeinde) www.petruskirche-urberach.ekhn.de Lebensmittelausgabe: Do. 16 bis 17:30 Uhr © goodluz - stock.adobe.com

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc1MTQ=