Kreis Offenbach | Perspektive Älterwerden

1. Aktives Alter 58 4 Hilfe, Betr uung und Pflege Betreuungsangebot „Pause“ Neu-Isenburg Hugenottenallee 34: Di. 14:15–17:15 Uhr Kontakt: Tel. (06102) 8139989 Freiherr-vom-Stein-Straße 16: Mi. 14:15–17:15 Uhr Kontakt: Tel. (06102) 733346 Betreuungsangebot „Herbstzeitlose“ AWO Obertshausen Seligenstädter Straße 43, Obertshausen: Mo. und Mi. 9–13 Uhr, Do. 13–17 Uhr Fährenstraße 6, Mühlheim: Di. und Fr. 9–13 Uhr Kontakt: Tel. (06104) 49484 Betreuungsangebot „Rosengarten“ AWO Rodgau Puiseauxplatz 3, Nieder-Roden: Fr. 9–13 Uhr Kontakt: Tel. (06106) 876155 oder (0171) 6402044 Betreuungsangebot Leuchtturm AWO Rödermark Ober-Rodener Str. 18–20: Mo. 13:30–17 Uhr Kontakt: Tel. (06074) 7288380 Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz Eine Betreuungsgruppe bietet stundenweise die Be- treuung für Menschen mit Demenz außerhalb der Wohnung. Angehörige werden mit diesem Angebot unterstützt. Für die Erkrankten bedeutet dies, Ab- wechslung und soziale Kontakte. Die demenzkran- ken Besucher werden von einer Fachkraft und meh- reren ehrenamtlich Mitarbeitenden betreut. Betreuungsangebot „AusZeit“ Dreieich Winkelsmühle Dreieichenhain: Di. 14–17 Uhr, Do. und Fr. 9:30–12:30 Uhr Ev. Versöhnungsgemeinde Sprendlingen: Mi. 14–17 Uhr Kontakt: Diakonisches Werk Offenbach-Dreieich-Rodgau An der Winkelsmühle 5, 63303 Dreieich Tel. (06103) 9875-16 Betreuungsangebot „AusZeit“ – Langen Südliche Ringstraße 107: Do. 14–18 Uhr Elisabethenstraße 59a: Di. 14–18 Uhr Kontakt: Sozialstation Stadt Langen Elisabethenstraße 59a , 63225 Langen Tel. (06103) 203-924 Angebote für Menschen mit Demenz Ergänzend zu den sonstigen in dieser Broschüre genannten Angeboten, die ebenfalls für dementiell Erkrank- te geeignet sein können, wie z.B. die auf Seite 60 genannte Tagespflege oder die auf Seite 56 aufgeführ- ten Unterstützungsangebote im Alltag, sind die nachfolgend speziell auf diese Erkrankung zugeschnittenen Hilfsangebote aufgeführt.

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc1MTQ=