Kreis Offenbach | Perspektive Älterwerden

1. Aktives Alter 10 Reiselust und Fernweh hat nichts mit dem Alter zu tun. Die heutige Seniorengeneration fühlt sich über- wiegend fit und genießt die neu gewonnene Freizeit. Kurze Städtetrips gehören ebenso dazu wie regel- mäßige Urlaube. Damit muss nicht unbedingt eine organisierte Seniorenreise gemeint sein, viele älte- re Menschen planen ihren Urlaub natürlich auf eige- ne Faust. Wer seine Reise nicht selbst organisieren möchte, findet bei Reiseveranstaltern auch spezielle Angebote für Seniorenreisen. VomKurzurlaub bis zur Weltreise bleiben dabei keineWünsche offen und die Reisen sind speziell auf die Interessen und Bedürfnis- se von älteren Personen ausgerichtet. Für Menschenmit gesundheitlichen Einschränkungen sind betreute Reisen gut geeignet. Das bedeutet: Von Anfang bis Ende der Reise steht qualifiziertes Per- sonal zur Verfügung, das Hilfe nach Bedarf bietet. Be- treute Reisenwerden von denWohlfahrtsverbänden, aber auch von einigen privaten Reiseveranstaltern an- geboten. Vor der Buchung sollten Sie sich genau in- formieren, welche Betreuungsleistungen imPreis in- begriffen sind. Die Vorstellungen von Urlaubern und Veranstaltern liegen nicht selten weit auseinander. Angebote „Betreutes Reisen“: DRK Kreisverband Offenbach e.V. Soziale Dienste – Betreutes Reisen Spessartring 24, 63071 Offenbach Tel. (069) 85005-251 Senioren auf Reisen © greenlinetours.com © Yakobchuk Olena - stock.adobe.com

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc1MTQ=